Wir verwenden Cookies Cookie Details
zurück

Festsitzende Zahnspangen

Festsitzende Brackets entfalten 24 Stunden am Tag ihre Wirkung. Sie bewegen Zähne kontinuierlich in die richtige Position. Dadurch erreichen wir eine hervorragende Einzel­zahn­bewegung und Kiefer­aus­formungen. In Kombination mit unter­stützenden Maßnahmen zudem auch die Koordination der Kiefer zueinander.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine individuelle Beratung

elbkieferortho­pädie Hamburg:
040 8811333

Kieferorthopädie Dr. Anika Ilse & Team in Hamburg

Elbkieferorthopädie Dr. Anika Ilse: Unsere Bracketmodelle!

Wir bieten Ihnen in unserer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Hamburg Othmarschen verschiedene Arten von Brackets:

Klassische Metallbrackets

Metallbrackets werden auf die Zähne geklebt. Diese haben einen kleinen Schlitz (Slot), in den der Bogen eingelegt wird, der alle Zähne mit­einander verbindet und die eigentliche Bewegung aktiviert. Damit der Bogen im Slot hält, muss er entweder mit kleinen Gummi­ringen oder Drähtchen befestigt werden.

Selbstligierende Brackets

Bei den selbst­ligierenden Brackets übernimmt ein Clip bzw. eine Klappe die Halte­funktion. Für Patienten mit selbst­ligierenden Brackets gestaltet sich vor allem die Reinigung deutlich angenehmer. Ein weiterer Vorteil: Die Anzahl der Drähtchen ist reduziert. Und auch die Bewegung der Zähne funktioniert besser als mit klassischen Gummi­ligaturen.

Keramik Brackets

Keramikbrackets bieten gegenüber den entsprechenden Metall­brackets keine funktio­nellen Vorteile. Wir verwenden zahn­farbene Brackets nur auf aus­drücklichen Wunsch des Patienten, da aus fachlicher Sicht ein höheres Risiko für Schmelz­schäden nach Abschluss der Behandlung nicht auszuschließen ist. Sollten Sie den Wunsch nach weniger sichtbaren Brackets haben, empfehlen wir Ihnen die Lingual­technik. Hierbei werden Metall­brackets nahezu unsichtbar auf der Innenseite der Zähne befestigt.

Lingualbrackets

Kontakt & Anfahrt

Schreiben Sie uns

Bitte addieren Sie 2 und 1.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontakt­formular in Verbindung zu setzen und hierüber auch Termine anzufragen. Zur Nutzung unseres Kontakt­formulars benötigen wir von Ihnen die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten und um Ihren Termin­wunsch bestätigen zu können. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Auf­be­wahrungs­pflichten entgegenstehen.

hier finden Sie uns