Wir verwenden Cookies Cookie Details
zurück

Sportmundschutz

Ein Sportmundschutz ist eine sinn­volle Präventions­maßnahme.

Das gilt nicht nur bei Kontakt­sportarten wie Judo, Karate oder Boxen – und wir zählen dazu auch Mannschafts­sportarten mit direktem Gegner­kontakt wie Hockey, Handball oder Basketball –, sondern auch bei Sportarten wie Inline­skating oder Skate­boardf­ahren oder allgemein bei Sportarten mit erhöhter Sturz­gefahr. Schnell kann es infolge des direkten Gegner­kontakts zu Verletzungen der Zähne kommen. Meistens sind die Front­zähne im Oberkiefer davon betroffen. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Zahnverlust kommen.

Ein Sport­mund­schutz sollte deshalb nicht nur während eines Wett­kampfs, sondern auch immer während des Trainings vorbeugend getragen werden. Den besten und komfortabelsten Schutz bietet der individuell angefertigte Sport­mund­schutz.

Übrigens: Ein Sportmundschutz kann auch in Kombination mit einer festsitzenden Zahnspange getragen werden.

(Symbolbild)

Lassen Sie sich in Ihrer Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Hamburg Othmarschen persönlich beraten.

Kontakt & Anfahrt

Schreiben Sie uns

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontakt­formular in Verbindung zu setzen und hierüber auch Termine anzufragen. Zur Nutzung unseres Kontakt­formulars benötigen wir von Ihnen die als Pflichtfelder markierten Daten. Diese Daten verwenden wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, um Ihre Anfrage zu beantworten und um Ihren Termin­wunsch bestätigen zu können. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Wir löschen Ihre Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Auf­be­wahrungs­pflichten entgegenstehen.

hier finden Sie uns